Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Arbeitsschutz Herfurth Inhaber Steffen Herfurth; Rumburger Straße 55; 02782 Seifhennersdorf (im Folgendem ASH genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt ASH nicht an, es sei denn ASH hätte schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
Vertragsabschluss
Die Produktdarstellungen in unserem Online-Shop dienen zur Aufgabe eines Kaufangebotes. Die Angebote richten sich an private Endverbraucher und Unternehmer.
Mit Anklicken des Buttons „Bestellung absenden“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Wenn Sie eine Bestellung bei ASH aufgeben, schicken wir Ihnen eine Nachricht per E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung durch die elektronische Datenverarbeitung (EDV) erfasst wurde und bei uns eingegangen ist.
Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch den Versand einer Auftragsbestätigung mit darin enthaltenen Angaben zur voraussichtlichen Lieferzeit und den Zahlungsmodalitäten per E-Mail oder Fax bestätigen. Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten, ist ASH zur Anfechtung des Vertrages berechtigt, wobei ASH den Irrtum beweisen muss.
Preise
Der jeweils angegebene aktuelle Preis für den Kaufgegenstand versteht sich als Endpreis einschließlich der angefallenen Mehrwertsteuer. Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses im Internetangebot des Anbieters aktuell aufgeführten Preise. Frühere oder spätere abweichende Preisangebote sind nicht gültig. Nicht vom Preis umfasst sind die Liefer- und Versandkosten. Die Versandkosten betragen bei Lieferungen innerhalb Deutschlands 6,70 Euro inkl. MwSt. Es erfolgt kein Versand an Packstationen!!! Ab einen Bestellwert von 150 Euro inkl. MwSt. entfallen die Versandkosten bei einer Lieferung innerhalb Deutschlands. Wird durch eine Retoure der Warenwert des Restauftrages von 150.00 Euro inkl. MwSt. unterschritten, erfolgt bei der Gutschrift eine Belastung der Versandkosten.
Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt per:

  • PayPal, nach Abschluss der Bestellung werden Sie auf PayPal weitergeleitet. Anschließend können Sie dort die Zahlung vornehmen. Es entstehen geringe Mehrkosten, diese werden Ihnen vor Abschluss der Bestellung angezeigt.
  • Vorkasse, nach Abschluss der Bestellung wird Ihnen eine Zahlungsaufforderung angezeigt. Überweisen Sie den Gesamtbetrag auf das dort angegebene Konto.
  • Rechnung, diese Zahlungsmethode steht nur verifizierten Firmen und Institutionen zur Verfügung! (Steuernummer muß eingetragen werden)
  • Barzahlung bei Abholung, gern können Sie Ihre Bestellung auch direkt abholen! So sparen Sie Versandkosten und können ganz individuell abstimmen, wann Sie die Ware abholen möchten. Wir behalten und das Recht vor in Einzelfällen Zahlungsverfahren zu ändern. Eine Änderung des Zahlungsverfahrens findet nur in Absprache mit dem Besteller statt.
Widerrufsbelehrungen für Verbraucher
Die nachfolgende Widerrufsbelehrung findet ausschließlich bei nationalen Bestellungen von Verbrauchern Anwendung.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Arbeitsschutz Herfurth
Rumburger Straße 55
02782 Seifhennersdorf
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief , Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular auf unserer Webseite www.arbeitsschutz-herfurth.de/Widerrufsformular.pdf verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie können das Muster-Widerrufsformular aber auch auf unserer Webseite www.arbeitsschutz-herfurth.de unter mein Konto elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufes übermittelt.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens vierzehn Tagen ab den Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, auf keinen Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Ware unverzüglich und in jeden Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichteten. an Arbeitsschutz Herfurth, Rumburger Straße 55. 02782 Seifhennersdorf zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für den etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind speziell für Sie gefertigte Artikel.
Rückgabe mangelfreier Waren bei Unternehmern
Unternehmern wird kein Widerrufs- oder Rückgaberecht von mangelfreien Artikeln eingeräumt. ASH akzeptiert derartige Rücksendungen von mangelfreien Waren nur nach vorheriger individueller Absprache. Bitte beachten Sie, das wir eine Einlagerungspauschale von 10% des Rücksendewertes erheben. Ein Größenumtausch ist natürlich generell möglich. Vom Umtausch ausgeschlossen sind spezielle für Sie gefertigte und veredelte Artikel.
Lieferung
ASH ist dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
Die Lieferung der Ware an den Kunden erfolgt durch die innerhalb des Bestellvorgangs angegebenen Drittanbieter (Lieferdienste). Die Versandkosten werden dem Besteller vor Auslösen des Bestellvorgangs innerhalb des Warenkorbes bekannt gegeben. Es erfolgt kein Versand an Packstationen!!!
Am Lager befindliche Ware wird innerhalb von 5 Werktagen nach Zahlungseingang des Kunden zum Versand gebracht. Für nicht am Lager befindliche Ware kann die Lieferzeit bis zu vier Wochen nach Bestelleingang betragen. Für die Liefermöglichkeiten ist ASH von der rechtzeitigen Selbstbelieferung abhängig. Scheitert die Lieferung aus Gründen, die ASH nicht zu vertreten hat, kann ASH vom Vertrag zurücktreten. ASH verpflichtet sich, den Kunden rechtzeitig darüber zu informieren. Etwaige geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. In diesem Fall steht dem Kunden ein Recht auf Schadensersatz nicht zu.
Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Anzeige von Mängeln durch Unternehmer hat nach Maßgabe des §377 HGB zu erfolgen.
Bei Sachmängeln beschränkt sich das Recht des Bestellers nach unserer Wahl auf Beseitigung des Mangels oder Austausch gegen eine mangelfreie Sache; erst nach Fehlschlag der Nachbesserung oder bei Ausbleiben der Ersatzlieferung kann eine Herabsetzung des Kaufpreises oder ein Rücktritt vom Vertrag vorgenommen werden. Eine Nacherfüllung gilt als fehlgeschlagen, wenn erfolglos zwei Nacherfüllungsversuche vorgenommen wurden.
Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.
Haftung
ASH haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
Ferner haftet ASH für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet ASH jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. ASH haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
Soweit die Haftung von ASH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungshilfen.
Teillieferungen
Wir sind zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dieses für den Besteller zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.
Aufrechnung, Zurückbehaltung
Der Besteller ist nicht zur Aufrechnung berechtigt, es sei denn, die Gegenforderungen sind von uns nicht bestritten oder rechtskräftigt festgestellt. Zurückbehaltungsrechte können nur soweit ausgeübt werden, als der Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von ASH.
Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Vertragssprache ist Deutsch.
Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand vom: 01. Januar 2019